Du möchtest dich für Transformation 36 bewerben?

Dein gefühltes Alter ist zwischen 20 und 35 Jahren, du hast großes Interesse an gemeinschaftlichem Leben (im Haus mit bis zu 4 weiteren Personen, in der Gemeinschaft Lebensgarten Steyerberg) und an Arbeit in Gemeinschaft?

Ressourcenschonende und nachhaltige Lebensweise interessiert dich oder praktizierst du auch schon und du hast große Freude verantwortungsvoll mit dir, den Dingen um dich herum, dem Projekt-Haus und deinen Mitmenschen umzugehen, dann lohnt es sich für dich weiterzulesen.

Für das Projekt Transformation 36 suchen wir Menschen, die uns gemeinschaftlich unterstützen um dieses Projekt nachhaltig zu betreiben. Hierbei wirst du symbiotisch einbezogen, kannst vielfach mitgestalten und dich selbst weiterentwickeln. Ein Kernbereich ist die Lehr- und Produktionsküche im Haus, wo du dich direkt einbringen kannst um gesundes Essen herzustellen. Interesse an der Verarbeitung von biologischen Lebensmitteln vorausgesetzt.

Da unser Projekt am Anfang steht wünschen wir uns gerade hierzu Menschen, die grundsätzlich körperlich/geistig stabil sind und sich bereit erkären, den Großteil ihrer Zeit während der 1-3 Monate hier zu verbringen (anwesend sein bei Arbeitsangeboten, Meetings, …) und sich darüber hinaus selbst finanzieren können (Geldanteil, Krankenversicherung, Kredite, …). Wir arbeiten daran eine Selbstfinanzierung mit Angebote im Lebensgarten und dem Projekthaus zu ermöglichen, dies ist momentan leider noch nicht stabil gewährleistbar aber möglich.

Es wäre sinnvoll, wenn du Teamfähigkeit mitbringst, vorgegebene Strukturen eigenverantwortlich einhalten kannst sowie die Bereitschaft da ist mit Konflikten konstruktiv umzugehen und diese als persönliche Entwicklungschance zu betrachten.

Ein Tag hier kann wie folgt aussehen

  • Ausschlafen oder Angebote vor Ort nutzen z. B. 06:30 Uhr | 30min Meditation in der Zendo anschließend Tee bis 07:30 Uhr
  • Frühstücken (selbstverantwortlich)
  • ——
  • 09:00 Uhr | Gemeinsames Einstimmen aller BewohnerInnen mit Begleitung bis max. 09:30 Uhr
    • Montags Wochenvorschau/-planung und Freitags Wochenrückblick
  • 09:30 Uhr | Vormittags-Mitarbeitsangebote über 2 – 3,5 Stunden (Mitarbeit)
    • z. B. Vorbereitung des Gemeinschafts-Mittagessens
  • 13:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen mit Mittagspause
  • 14:30 Uhr | Nachmittags-Mitarbeitsangebote über 2 – 3,5 Stunden
  • ——
  • Abendessen (selbstverantwortlich)
  • Feier-Abend

Regelmäßige Meetings finden Donnerstags um 18:30 Uhr statt oder thematisch nach Absprache. An manchen Wochenenden finden unter anderem Arbeitseinsätze der Gemeinschaft statt, zudem können nach Bedarf auch hier individuelle Arbeitsangebote sinnvoll sein.

Freizeitangebote:

Es gibt Tönen, Singen, Tanzen, Contact-Improvisation u. Ä. Angebote zur Freizeitsgestaltung. Samstags um 08:30 Uhr und Sonntags um 09:30 Uhr findet Kreistanz auf dem Dorfplatz statt. Es gibt ein Sonntags-Cafe, Mittwoch- und Samstag-Abends ist Vereinskneipe und häufig finden Feiern und Diskoabende statt. Bei dem facettenreichen Angebot gibt es für jeden etwas zu entdecken.

Rahmenbedingungen

Wir wünschen uns eine Teilnahmedauer von 1 Monat/4 Wochen, eine Verlängerung bis zu 3 Monaten ist möglich. Wir freuen uns auf dich!

Geldanteil:

  • 150 €uro pro Monat für Miete, tägliches warmes Mittagessen, Verschleißartikel (Klopapier, Reinigungsmittel, …)

Damit sich das Projekt am Anfang halten kann, ist geldliches Einbringen aktuell notwendig um einen Weg zu einer nachhaltigeren, selbsttragenden Situtation zu entwickeln. Tendenziell ist die Möglichkeit gegeben im Lebensgarten durch Hilfsarbeiten diesen Geldanteil zu verdienen. Wenn der Geldanteil ein Hinderungsgrund ist an dem Projekt teilzunehmen, sprich uns bitte an und wir überlegen uns eine konkrete Lösung.

Arbeitsanteil:

  • frei einteilbare 22 Stunden pro Woche (vorwiegend in den Mitarbeitsangebotszeiten). Somit ergeben sich 88 Mitarbeitsstunden pro Monat.

 

Wichtige Informationen

Vor einer Bewerbung lies dir bitte alle Checklisten und Abläufe durch, damit du mit dem Prozedere vertraut bist, bevor du kommst. Eine Gewährleistung zur Projektteilnahme gibt es NICHT.

Bewerbungsformular

13 + 15 =