Checklisten/Abläufe

Interview

Begrüßung

  • Wer führt das Gespräch? Name, Alter, …
  • Wie lange können wir sprechen/telefonieren?

Informationen (Welche Informationen sind direkt am Anfang wichtig?)

  • Konditionen
    • Geldanteil: 150 € pro Monat
    • Mitarbeitsteil: Tägliches einbringen in selbst gewählten Aufgaben in und ums Haus, so wie innerhalb des Lebensgartens.
  • Warmes, veganes Mittag- und Abendessen jeden Tag, Frühstück selbstständig
  • 2 (-4) Personenzimmer im ersten Stock
  • Vormittags und Nachmittags Mitarbeiten
  • Vorwiegend Küche (Kochen, Schnippeln, Spülen, Einmachen, Einkochen) aber auch Gärtnern (z.B. Pals) , Handwerken (reparieren, neu gestalten), Workshops gestalten und durchführen (z.B. Vegan kochen und Backen, Fahrräder reparieren..)
  • 1-3 Monate, ein mal wöchentlich Feedback-Gespräch über Stand/Verlängerung für weiteren Zeit…

Fragen an die Person (Welche Fragen brauchen für uns eine Antwort?)

  • Welche Bedürfnisse sind bei der/dem Bewerber*in? Wünsche?
  • Was möchte die Person im Projekt erreichen?
    • Warum möchte sie kommen?
    • Was ist die Motivation?
  • Welche Stärken/Qualitäten hat die Person?
    • WG-Erfahrung
    • Projekt-Erfahrung
    • Gemeinschaftserfahrung
    • Ausbildung
    • Autodidaktisch gelerntes
    • Persönliche Interessen
  • Welche Schwächen/… hat die Person?
    • Konfliktfähigkeit/Entwicklungschance
  • Finanzieller Hintergrund
    • Bedarf an Verdienstmöglichkeiten im Lebensgarten

Fragen von der Person

Kennenlernen/Get to know

Es hat sich herausgestellt, dass ein Kennenlernen-Besuch vorab sinnvoll ist. Beim beidseitigen Kennenlernen können genaue Fragen zum Wohnen und Mitarbeiten gestellt und Antworten gegeben werden. Außerdem macht es vor Ort nochmal ein ganz anderen Eindruck/Gefühl/Verständnis von dem Projekt. Hierzu können individuell Termine mit Übernachtung vereinbart werden. Nutze hierzu das Kontaktformular oder direkt per Email an info@transformation36.org. Die Schnupperzeit ist begrenzt auf eine Woche. Du musst in der Lage sein selbst an- und abzureisen. Je nach Situation wird entschieden, ob eine Aufnahme für Weitere Zeit aus unserer Sicht sinnvoll ist. Bitte sei verständnisvoll, wenn wir nach der Schnupperzeit entscheiden, dass eine Aufnahme ins Projekt NICHT unterstützt wird.

Anreise/Onboarding

Grundsätzlich ist eine Person verantwortlich für ankommende Person(en). Diese ist zu der abgesprochenen Zeit bei deiner Ankunft vor Ort um dich zu empfangen. Diese Kontaktperson wird dir vorab zugewiesen und mitgeteilt, sollte dies nicht der Fall sein, erkundige dich bitte kurz. Nutze hierzu das Kontaktformular oder direkt per Email info@transformation36.org

Beim Wohnung zeigen, kannst du deine Sachen verstauen und langsam ankommen, schauen, was für Bedürfnisse es gerade bei dir und im Projekt gibt. Kommuniziere dies bitte mit deiner Kontaktperson. Die Möglichkeit sich erst mal aufs Zimmer zurückzuziehen oder aber auch gleich in Gespräche zu gehen ist somit gegeben. Sprech hierzu einfach einen Treffpunkt/Uhrzeit ab wann du gerne starten möchtest. Um 13 Uhr gibt es immer gemeinschaftliches Mittagessen.

Die erste Woche ist grundsätzlich zum Ankommen dar.

Einige Fragen könnten noch sein:

  • Wünscht du dir eine Führung durch den Lebensgarten?
  • Weißt du noch nicht, wie du deinen Abend gestalten kannst, wie der nächste Tag aussieht?
Abreise/Offboarding

Damit deine Abreise angenehm für dich verläuft, teile uns bitte frühzeitig mit, wann du abreisen möchtest. Gerne würden wir auch individuell auf dich eingehen und du kannst uns mitteilen, was du dir noch in der letzten Woche wünschst/brauchst.

Wir geben dir dann auch einen Feedback-Bogen. Dieser liegt ausgedruckt im Coworking Space oder kann einfach online ausgefüllt werden. Wir freuen uns über Feedback für unsere Evaluationen. Vielen Dank vorab.

Möchtest du ein/e Abreisefeier, Abreisefeuer, Abreiseessen? Wie bei der Anreise ist eine Kontaktperson (vorher absprechen) anwesend und bringt dich auf Wunsch zum Bus oder hilft dir bei der Abreise 🙂